For the best poker sites visit 888 poker and party poker bonus code

Weihnachten

 

Weihnachtszeit gleich hohe Brandgefahr

Tannenzweige trocknen von Tag zu Tag mehr aus und brennen dann explosionsartig!
Dadurch kommt es jährlich zu zahlreichen Bränden von Christbäumen und
Adventsgestecken mit erheblichen Personen- und Sachschäden.

Darum hier unsere Tipps:

- Stellen Sie Kerzen und Adventsgestecke auf eine feuerfeste Unterlage

- Verwenden Sie nichtbrennbare Kerzenhalter

- Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt

- Sorgen Sie dafür, dass der Christbaum einen sicheren Stand hat

- Platzieren Sie Kerzen mit genügend Abstand zu höherliegenden Ästen und
  zünden Sie Kerzen am Christbaum von oben nach unten an

- Achten Sie auf Sicherheitsabstände zu brennbaren Materialien in der
  Umgebung z.B. Vorhänge, Möbel, usw.

- Zünden Sie die Kerzen oder die Sternwerfer an einem ausgetrockneten Christbaum
  oder Weihnachtsgesteck nicht mehr an

- Löschen Sie vor dem Schlafengehen oder dem Verlassen der Wohnung alle Kerzen
  und schalten Sie die elektrische Beleuchtung an Krippen und Christbäumen aus.

- Halten Sie ein geeignetes Löschmittel griffbereit

- Zur Vorsorge montieren Sie Rauchmelder!
  Mehr zu Rauchmeldern können Sie bei unseren Tipps nachlesen.

Alarmieren Sie bei einem Brand sofort die Feuerwehr!

Notruf 112!


Ihre Feuerwehr Velden

 

2011 Weihnachten.
Powered by Joomla themes